ita en de slo

Geigenbau

Geigen, die aus der Hand von Pavel Skaza kommen, werden alle nach den Modeln der italienischen Meistern, wie Guarneri, Stradivari oder Testore, gebaut. Sie sind handangefertigt, einschließlich die Lackierung und das Polieren bis zum Hochglanz. Dafür wervendete ich nur natürliche und umweltfreundliche Materialien.

Die Schnecke, der Zargenkranz und der Boden werden aus dem Bergahornholz ausgefertigt. Die geeignetste Fichte für den Bau der Geigendecke, soll aus der Gegend von Jelovica oder Pokljuka stammen, hier aber wird »lokale« Fichte aus Pohorje benutzt (Rakovec, über 1000 m ü. NN). Ihr Klang ist auch nicht anders als der aus Pokljuka – er ist sogar besser.

Alle Teile werden mit Hautleim zusammengeklebt. Für die Lackierung werden ausschließlich natürliche Materialien, wie Schellack unter Beigabe von unterschiedlichen Kräutern, benutzt. Auch den Farbton bestimmen natürliche Farbstoffe. Die Wirble, der Saitenhalter, der Kinnhalter und das Griffbrett sind aus Ebenholz, nach dem Wunsch können sie auch aus dem Palisander oder einem anderen Holz angefertigt werden.